Die Spezialisten mit über
20 Jahren Asien-Erfahrung

asia-pacific REISEN,    Kl. Griechenmarkt 9,   50676 KölnTel.: 0221 - 923 23 13,    info (at) asia-pacific-reisen.com

Startseite   Kontakt  ´Anfrage   Versicherungen   Visum
 

  Länder:


Thailand
Vietnam
Kambodscha
Laos

Myanmar (Burma)
Malaysia
Singapur
Indonesien
Philippinen

Indien
Nepal
Bhutan
Sri Lanka
China
Tibet
 

 

Literatur



Que Du LUU
"Im Jahr
des Affen"


Poetisch, klug, unterhaltsam: Der ungewöhn-
liche Roman erzählt von der Tragik des Andersseins, der Suche nach Heimat – und der Suche nach Glück.
(Verlagstext)

  Startseite > Que Du LUU's  neues Buch: "Im Jahr des Affen"  


Würdigungen
2007 Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis
2009 Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstler und Künstlerinnen in der Sparte Dichtung/Schriftstellerei
2009 Arbeitsstipendium der Robert-Bosch-Stiftung
2010 GWK-Förderpreis
2015 Hohenemser Literaturpreis
 


Que Du Luu ist chinesischer Abstammung. Sie wurde 1973 in Saigon (Stadtteil Cholon)/Südvietnam geboren.
Nach Kriegsende floh die Familie auf einem kleinen Fischerboot. Es folgte ein einjähriger Aufenthalt in einem thailändischen Flüchtlingslager. Schließlich kam die Familie nach Deutschland. Die Familie betrieb hier ein China-Restaurant.
Luu wuchs im westfälischen Herford auf. Seit 1993 lebt sie in Bielefeld. Sie studierte Germanistik und Philosophie (M.A.). Davor und während dessen jobbte sie unter anderem in der Pflege, Altenpflege, Gastronomie, als Nachtwache in der Psychiatrie.

Inhalt:
Mini ist eine Banane: außen gelb und innen weiß. Ihr Vater hingegen bleibt durch und durch gelb: Er spricht nur gebrochen Deutsch und betreibt ein Chinarestaurant.
Als ihr Vater ins Krankenhaus kommt, muss Mini im Restaurant schuften, sich mit dem trotzigen Koch streiten – und sie kann Bela nicht wiedertreffen, bei dem sie so viel Ruhe gefunden hat. Dann reist auch noch Onkel Wu an. Der traditionsbewusste Chinese holt die Vergangenheit wieder hoch: das frühere Leben, die gefährliche Flucht als Boatpeople aus Vietnam.
Poetisch, klug, unterhaltsam: Der ungewöhnliche Roman erzählt von der Tragik des Andersseins, der Suche nach Heimat – und der Suche nach Glück.

 

 



2006 erschien ihr Debüt-Roman "Totalschaden" bei Reclam (2008 als Taschenbuchausgabe bei dtv).

2011 erschien ihr zweiter Roman "Vielleicht will ich alles" bei Kiepenheuer & Witsch.

2016 zur Litcologne erschien ihr dritter Roman "Im Jahr des Affen" im Verlag Königskinder.

 

Website der Autorin: http://www.queduluu.de

AGB   Impressum